Der Test kann jederzeit zwischen dem 25. April und dem 6. Mai 2022 in der Schule und in einem dafür geeigneten Raum, zu einer von den Lehrkräften selbst festgelegten Uhrzeit (möglichst vormittags) durchgeführt werden. Dabei ist es möglich, mehrere Durchgänge zu machen und die SchülerInnen nach Niveaus aufzuteilen (z.B. alle 5er in der ersten Stunde, alle 6er in der zweiten Schulstunde, alle 7er am nächsten Tag). Eine Lehrkraft übernimmt die Aufsicht des Wettbewerbs und sorgt für dessen ordnungsgemäßen Ablauf. Sollte das Datum nicht passen, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen, um einen früheren Alternativtermin zu vereinbaren.

Folgende Vorgehensweise wird empfohlen:

  • Teilen Sie die Frage- sowie die Antwortbögen an Ihre SchülerInnen aus.
  • Gehen Sie mit den Teilnehmenden die Hinweise durch, die Sie gleichzeitig mit den Wettbewerbsunterlagen erhalten haben.
  • Um Ihre Ergebnisse nach dem Wettbewerb abrufen zu können, müssen die SchülerInnen sich die 7-stellige Nummer ihres Antwortbogens notieren.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre SchülerInnen die folgenden Regeln beachten:

  • Während des Wettbewerbs sind die SchülerInnen vollkommen auf sich allein gestellt.
  • Es sind weder Hilfsmittel (Buch, Wörterbuch, Internet, …) noch Hilfe durch eine andere Person erlaubt.

Jeder Verstoß gegen diese Regeln führt zur Disqualifikation der beteiligten TeilnehmerInnen. Sammeln Sie alle Antwort- und Fragebögen nach Ablauf der 45 Minuten wieder ein und senden Sie die Antwortbögen in dem dafür vorgesehenen Rücksendeumschlag an die darauf vermerkte Adresse. Die Fragebögen dürfen den SchülerInnen nach Ablauf des Wettbewerbszeitraums wieder ausgeteilt werden.