Die aktuelle Situation lässt wenig voraussehen, ob alle oder einzelne Schulen zum Wettbewerbszeitraum 2021 eventuell geschlossen sein könnten. Um Ihnen trotzdem zu erlauben, sich anzumelden und den Wettbewerb an Ihrer Schule sorgenfrei zu organisieren, bieten wir Ihnen folgende Maßnahmen an: 

Flexibilität für die Versionen

  • Die Onlineversion des Wettbewerbs ist drei Wochen lang geöffnet (19.4. - 7.5.2021), um Ihnen Flexibilität zu verschaffen. Es wird ebenfalls die Möglichkeit geben, den Wettbewerb Online zu Hause durchzuführen.
  • Die Papierversion ist zwei Wochen lang geöffnet (26.4. - 7.5.2021), damit Sie auch hier den Test an mehreren Tagen und in mehreren Durchläufen an der Schule machen können, auch wenn die SchülerInnen z.B. im Wechselunterricht sein sollten. 
  • Wenn es für Ihre Schule notwendig sein sollte, können die SchülerInnen den Test in jedem Fall auch Online zu Hause durchführen, unabhängig davon, für welche Version(en) Ihre Schule ursprünglich angemeldet war. Der Wechsel auf die Onlineversion At Home kann ganz einfach und spontan gemacht werden, ohne uns vorher Bescheid geben zu müssen. 

Wenn es nicht reicht

  • Es kann eine Gutschrift der gezahlten Teilnahmegebühren für die Schule erstellt werden. Diese Gutschrift wird zwei Jahre gültig sein, also bis einschließlich der 2023-Ausgabe des Wettbewerbs. Die Gutschrift ist für Schulen, die Teilnehmende für den 2021-Wettbewerb (Papier- und/oder Onlineversion) angemeldet haben und folgende Bedigungen erfüllen:
    • die Schule ist aufgrund von Schulschließung wegen Corona nicht in der Lage, den Wettbewerb an der Schule während der Wettbewerbsdaten oder früher durchzuführen UND
    • kann den Wettbewerb nicht von den SchülerInnen Online zu Hause durchführen lassen, wie es in 2020 von der großen Mehrheit aller Teilnehmenden gemacht wurde. 

 

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer speziellen Corona-Seite hier. Kommen Sie mit jeglichen Fragen auch jederzeit auf uns zu!