Ja, auch das ist möglich. 

Vom 26. April bis 7. Mai 2021 können so viele Durchgänge gemacht werden, wie benötigt - auch an verschiedenen Tagen. Sollten Ihre SchülerInnen also z.B. im Wechselunterricht sein, so können Sie den Wettbewerb an unterschiedlichen Tagen und mit verschiedenen Gruppen durchführen. Uns müssen Sie über die gewählten Daten und Zeiträume nicht in Kenntnis setzen.

Die Fragebögen müssen nach Ende des Tests von allen Teilnehmenden wieder eingesammelt und sicher aufbewahrt werden. Sie sollten auch nicht vor Ende des Wettbewerbszeitraum im Unterricht besprochen werden. Nach dem 7. Mai können die Bögen gerne wieder ausgeteilt werden. So wird vermieden, dass die SchülerInnen diese untereinander austauschen können und ein fairer Wettbewerb wird ermöglicht.